Convivum

Slow Food Burgenland

Wir sind das Slow Food Convivium Burgenland. Unser Convivium wurde am 24. März 2009 gegründet und möchte mit seinen Aktivitäten Freude am verantwortungsvollen Genießen für alle Alters- und Einkommensgruppen vermitteln und die biologische und geschmackliche Vielfalt kulinarischer Traditionen des Burgenlandes erhalten.

Unser Ziel ist die Förderung lokaler Wertschöpfungsketten, die Wiederherstellung des Bezuges zwischen Produzent*innen und Endverbraucher*innen und die aktive Bewahrung von Biodiversität und Lebensmittelhandwerk in unserer Region.

Es ist uns wichtig, regelmäßige Stammtische bei Produzent*innen zu organisieren und so Produzent*innen mit Ko-Produzent*innen (Konsument*innen) aber auch mit der lokalen Gastronomie zu vernetzen, und so gemeinsam die Slow Food Philosophie zu verbreiten. Bei einem dieser Stammtische ist auch die Idee zu einem Markt der Erde, einem Slow Food Earth Market, entstanden. Im August 2010 wurde er am Ziegenhof von Fam. Liehl Wirklichkeit, hat sich seither zu einem wichtigen Marktstandort im Nord-Burgenland entwickelt und bietet den hervorragenden Produzent*innen unserer Region eine Bühne. 2018 haben wir mit der Slow Food Gemeinschaft Markt der Erde Lutzmannsburg einen weiteren Markt der Erde gegründet. Wichtig war und ist uns die Zusammenarbeit mit Schulen und Kindergärten, aber auch Präsentationen auf Genussmessen, Geschmacksschulungen für Kinder und Erwachsene, Vernetzungen am Sektor „Nachhaltige Lebensmittelproduktion“, Umweltprojekte mit dem Land Burgenland und dem WWF, um die Zusammenhänge Essen, Landwirtschaft und Umwelt zu veranschaulichen.

Convivium

Slow Food
Burgenland

Kerstin Rohrer
7361 Lutzmannsburg
Hauptstraße 92

Unsere Produzent*innen: