Blog, 26.08.2022

Slow Food Österreich sucht: eine*n Biodiversitätsspezialist*in pro bono

Damals wie heute kämpfen wir als Slow Food für regionale Traditionen, gutes Essen, kulinarischen Genuss und ein moderates Lebenstempo. Daher wollen wir fast vergessene traditionelle Lebensmittel, Pflanzenarten und Nutztierrassen schützen und wieder bekannt machen und suchen eine*n Biodiversitätsspezialistin pro bono:

Ich

  • interessiere mich für Biodiversität, Raritäten, alte Sorten und Rassen

  • kenne mich aus mit Artenschutz und Artenvielfalt, oder will mich darin vertiefen

  • möchte seltene Nutztierarten, Kulturpflanzen und Lebensmittel erforschen

  • ... oder forsche sogar schon in diesem Bereich!

Aufgaben, die mich erwarten

sind vielfältig und richten sich nach aktuellen Projekten und meinen Interessen, z.B.:

  • Pflege von Arche und Presidi Produkten
  • Neu- und Weiterentwicklung durch Unterstützung bei Antragsabwicklungen

  • Kommunikation mit Lebensmittelhandwerker*innen, Slow Food International und Netzwerkpartner*innen

  • Verfassen von Texten für Newsletter und Website

Angebote, die mich überzeugen

  • Einblicke in eine Welt voller guter, sauberer und fairer Lebensmittel

  • Teilhabe an einem Netzwerk einzigartiger Lebensmittelhandwerker*innen

  • Selbstständige Abwicklung von Ideen und Projekten

  • Regelmäßige Team-Meetings und Ausflüge

  • Verbesserung der Welt in einem dynamischen und motivierten Team, das hungrig ist auf gute, saubere und faire Lebensmittel

Du hast Lust, Teil unseres Teams zu werden? Melde dich bei Paulina Zottl unter p.zottl@slow-food.at - wir freuen uns auf dich! 

zurück zur Übersicht