Arche des Geschmacks

Mauthausener Limoni

Der kleine grüngelbe Apfel mit roter Deckfarbe ist eine österreichische Lokalsorte, die vor 1880 entdeckt wurde und typischerweise in der Gegend um Mauthausen vorkommt.

Reif werden die Früchte der Sorte erst recht spät, nämlich im November - teilweise werden sie sogar erst nach dem ersten Frost geerntet. Da die Apfelsorte eine sehr gute Lagerfähigkeit hat, wurde sie in der Nachkriegszeit bis nach Norddeutschland exportiert. 

Die Früchte konnten durch den Winter hindurch bis in den April hinein als Nahrungsmittel dienen und waren deshalb besonders wertvoll.

Traditionell wird der Apfel meist zu Most, Apfelmus und Apfelsaft verarbeitet, heute auch zu Cider. Zwar ist die Menge an Apfelsaft bei dieser Sorte weniger ergiebig als bei anderen, die Qualität allerdings unterscheidet sich erheblich: sie ist besonders geschmackvoll und intensiv.

Auf einen Blick:

Arche des Geschmacks

Mauthausener Limoni

Familie Mayrhofer Weidner
4312 Mauthausen
Zirking 5/1