Blog, 29.10.2022

Die Stadt Horn ist Slow Food Village!

Slow Food International hat die Stadt Horn als "Ort des guten Lebens" ausgezeichnet.

Im Zuge des Leader-Projektes "Slow Food im Waldviertel" wurde die Stadt Horn nun in das Netzwerk der Slow Food Víllages aufgenommen und damit als Ort des guten Lebens von Slow Food International ausgezeichnet. 

Die Entscheidung dafür fiel relativ schnell, da Horn die Anforderungen an ein Slow Food Village nicht nur erfüllt, sondern sogar übererfüllt. So gibt es etwa seit 10 Jahren einen Markt der Erde ("Regionalmarkt Horn"), das Convivium "Slow Food Waldviertel" mit Sitz in Horn ist bereits seit 21 durchgehend aktiv. In diesem Zeitraum wurden fünf schützenswerte Lebensmittel (das Waldschaf, das Waldviertler Blondvieh, das Waldviertler Scheckerl, das Waldviertler Kriecherl und der Wachauer Safran) als Passagiere der Arche des Geschmacks aufgenommen. Zudem sind gleich drei Presidi von insgesamt 10 in ganz Österreich aus dem Waldviertel: das Waldviertler Blondvieh, das Waldstaudekorn und der Rote Veltliner. Ausgezeichnete Gasthäuser sowie hervorragende Landwirt*innen und Produzent*innen aus der Umgebung runden das vielfältige Slow Food Angebot in Horn ab.

zurück zur Übersicht