Schönau im Mühlkreis

Archehof Gumberger

Der Archehof Gumberger in Schönau im Mühlkreis ist Heimat bedrohter Haus- und Nutztierrassen. Um ihren Fortbestand zu sichern, züchten Nina und Wolfgang Holzmann etwa Waldviertler Blondvieh-Rinder und Turopolje-Schweine. Ihre Produkte vermarkten sie direkt ab Hof.

Alte Sorten und Rassen muss man selber vermarkten.

Nina Holzmann

Wenn man durch den geräumigen Holzstall von Nina und Wolfgang Holzmann spaziert, bietet sich ein idyllisches Bild. “Bei uns haben alle Viecher Namen“, erklärt Bäuerin Nina die hölzernen Schilder über den Tierboxen. Hier, am Archehof Gumberger, leben Waldviertler Blondvieh-Rinder, Turopolje-Schweine, Steirische Scheckenziegen, Haubenenten, Katzen, die Huzulenstute Pirka sowie eine Schar an Hühnern und Hasen in einem bunten Miteinander. Schon seit 1979 wird der Hof biologisch bewirtschaftet, 1998 sind die ersten Blondvieh-Rinder eingezogen.

„Alle unsere Tiere dürfen langsam und stressfrei aufwachsen. Das schmeckt man auch“, sagt Nina. Die besondere Qualität des Fleischs hat einerseits mit dem langsamen Wachstum zu tun, andererseits mit der Fütterung: Die Tiere werden nur mit hofeigenem Futter von den bio-dynamisch bewirtschafteten Wiesen und Feldern gefüttert. Größtenteils vermarkten Nina und ihr Mann das Fleisch als Frischfleisch. Einige Teile veredeln sie auch, wie den Speck der Turopolje-Schweine, der kernig und zugleich zart schmelzend schmeckt. Zudem produzieren die beiden Ziegenkäse von der Milch ihrer Steirischen Scheckenziegen. 

Durch die persönliche Beziehung zu allen Tieren am Hof ist Nina die Wertschätzung der Lebensmittel, die sie produzieren, besonders wichtig. Die tierischen Produkte werden allesamt direkt am Hof vermarktet, ebenso wie der Urdinkel der Sorte Ebners Rotkorn und der Schlägler Roggen: „Alte Sorten und Rassen muss man selber vermarkten, nur dann kann man den Menschen erklären, was wirklich dahintersteckt.“ Somit schließt der eigene Hofladen für Nina auch den Kreis am Archehof: „Mir taugt's einfach, wenn die Leute zu uns kommen und g'scheite Lebensmittel kaufen.“

Danke an die Sparkasse Oberösterreich, die dieses Produzent*innen-Porträt ermöglicht hat.

Auf einen Blick:

Produzent*in

Archehof Gumberger

Nina und Wolfgang Holzmann
4274 Schönau im Mühlkreis
Am Berg 1

Hofladen: Montag (18:00-19:00); Freitag (13:00-17:00) oder nach telefonischer Vereinbarung